logo-schlossgut-hauendorf
KontaktImpressum
Anfahrt

11.11.2017

noch mehr RINDFLEISCH wieder ab 16.12. 2017

+++ Aktuell noch prime-rib und ribeye-Steaks von der Färse erhältlich +++

+++ Aktuell  Salami, Kartoffeln und Gemüse vom Hof +++

+++ Ausgewähltes Bio-Sortiment in unserem Dorfladen zu fairen Preisen +++

 

Bestellen Sie einfach per Email


Unsere Weinempfehlung: Pinot noir für die kalten Tage

Riesling halbtrocken für Desserts und Bowlen

Die Regale sind gefüllt mit Bio-Lebensmitteln für Ihren täglichen Bedarf.

Selbstgemachte Teigwaren gelingen mit dem Griessler aus Dinkel oder Weizen

 

Unser Hof im Kurzporträt:

Seit 1995 ist Schlossgut Hauzendorf ein anerkannter Biolandbetrieb. Bewirtschaftet wird er von der Familie Kreuzer-Dostal. Fleischvermarktung, Hackfruchtanbau und die Saatgutvermehrung bilden die wirtschaftliche Grundlage. Eine kleine Hühnerschar ergänzt das Angebot mit Eiern.

Die biologische Erzeugung unserer Produkte läuft nach strengen Bioland-Richtlinien ab und liegt uns ganz besonders am Herzen. Wir beachten biologische Stoffkreisläufe, schonen natürliche Ressourcen und nutzen Synergieeffekte. Unsere Rinderhaltung liefert den Dünger und unterstützt uns bei der Pflege des Grünlands. Die Fruchtfolge auf den Feldern ist vielfältig und weit angelegt, vermeidet dadurch einen Krankheitsdruck auf die Pflanzen und fördert zusätzlich die Fruchtbarkeit des Bodens.

Presseartikel aus der MZ vom 2.3.2016: Download PDF

12.11.2017

Besondere Öffnungszeiten zum Jahresende 2017

  • Geöffnet am 17./18., 24./25. November
  • ZU/Geschlossen/Chiuso..... am 1./2. Dez. (1.Advent)

  • Geöffnet am 8./9., 15./16. Dez. und

Unsere regulären Öffnungszeiten sind Fr. ab 13°° und Sa von 8°° - 14°°

Für Weihnachtsgänse von unserer grünen Wiese bitte bis 5.12. vormerken lassen unter bio@schlossgut-hauzendorf.de

Unsere Kartoffeln sind unverändert gut und bis auf weiteres zu haben, ebenso unsere Freilandeier.

Unsere Kartoffelauswahl 2017/18:

Für Pellkartoffeln und Salat haben wir Venezia und die bewährte Ditta.

Die Sorte Augusta ist mehlig eingestuft, bleibt aber beim Kochen stabil.

Außerdem erhalten Sie Agria, welche sich für die bayerische, schwäbische, fränkische (extra erwähnt) und italienische Küche eignet.

 

 

 

© 2010 Schlossgut Hauzendorf | Konzept: marktwert.net
Kontakt | Impressum